Pineberry-Tarte

Pineberry-Tarte

Dieser Tarte kann niemand widerstehen.

Vor- und zubereiten: ca. 60 Min.
Kühl stellen: ca. 2.75 Std.
Backen: ca. 20 Min.

Und so wirds gemacht:

  • Mehl, Zucker und Salz in einer Schüssel mischen. Butter beigeben, von Hand zu einer krümeligen Masse verreiben. Eigelb beigeben, rasch zu einem weichen Teig zusammenfügen, nicht kneten, flach drücken, zugedeckt ca. 30 Min. kühl stellen.
  • Teig zwischen zwei aufgeschnittenen Plastikbeuteln ca. 4 mm dick auswallen, in das vorbereitete Blech legen. Boden mit einer Gabel dicht einstechen, ca. 15 Min. kühl stellen. Teig mit Backpapier belegen, mit getrockneten Hülsenfrüchten beschweren.
  • Blindbacken: ca. 15 Min. in der unteren Hälfte des auf 200 Grad vorgeheizten Ofens. Backpapier und Hülsenfrüchte entfernen, ca. 5 Min. fertig backen. Herausnehmen, etwas abkühlen, aus der Form nehmen, auf einem Gitter auskühlen.
  • Rahm in einer Pfanne aufkochen. Pfanne von der Platte nehmen, Schokolade beigeben, schmelzen, in eine Schüssel giessen, Lebensmittelfarbe darunterrühren, auskühlen, zugedeckt ca. 1 Std. kühl stellen.
  • Schokolademasse mit den Schwingbesen des Handrührgeräts knapp steif schlagen, Quark darunterrühren. Masse auf dem Tarteboden verteilen, vor dem Servieren mind. 1 Std. kühl stellen. Kurz vor dem Servieren die Erdbeeren auf der Tarte verteilen.
Nährwert pro Stück (1/8):
kcal
453
F
31g
Kh
38g
E
6g

Zusatzinformationen

  • Form: Für ein Backblech von ca. 24 cm Ø, gefettet und bemehlt
  • Hinweis: Ananas-Erdbeeren (Pineberrys) sind in Lebensmittelabteilungen von Warenhäusern erhältlich.

Kommentare

    Betty Bossi entwickelt alle Rezepte mit Miele-Geräten