Rhabarber-Poulet-Tarte

Rhabarber-Poulet-Tarte

Süss-saures Poulet, einmal anders.
 
einfache Zubereitungeinfache Zubereitung
ca. 25Min.ca. 25Min.
4 Personen4 Personen
 

Zubereitung

40 g flüssiger Honig
25 g Butter
200 g Rhabarber
2 Bundzwiebeln mit dem Grün
2 Pouletbrüstli (je ca. 160 g)
1 TL Edelsüss-Paprika
0.5 TL Salz
wenig Pfeffer
1 ausgewallter Dinkel-Kuchenteig (ca. 32 cm Ø)
Und so wirds gemacht:
1. Honig und Butter auf ein exakt mit Backpapier belegtes Blech verteilen. Rhabarber und Bundzwiebeln in Scheiben, Pouletbrüstli in Streifen schneiden, mit dem Paprika mischen, würzen, auf das Blech verteilen.
2. Teig entrollen, mit einer Gabel dicht einstechen, locker über das Gemüse legen. Teigrand zwischen das Gemüse und den Blechrand schieben.
3. Backen: ca. 20 Min. in der unteren Hälfte des auf 220 Grad vorgeheizten Ofens. Herausnehmen, etwas stehen lassen, sorgfältig auf eine Platte stürzen. Backpapier entfernen.

Service

Nährwert pro Portion:
  • 450 kcal
  • 22 g
  • Kh 35 g
  • 25 g

Kundenbewertung für dieses Rezept