Erdbeer-Quarkroulade

Erdbeer-Quarkroulade

Diese Erdbeer-Roulade mit der Quarkfüllung sieht mit essbaren Blüten dekoriert sehr hübsch aus.

Vor- und zubereiten: ca. 35 Min.
Backen: ca. 7 Min.

Und so wirds gemacht:

  • Blitz-Biskuitteig: Eiweisse mit dem Salz mit den Schwingbesen des Handrührgeräts steif schlagen. Zucker nach und nach beigeben, weiterschlagen, bis der Eischnee glänzt. Eigelbe mit dem Schwingbesen daruntermischen.
  • Mehl dazusieben, mit dem Gummischaber sorgfältig darunterziehen. Masse rechteckig ca. 5 mm dick auf einem mit Backpapier belegten Blech ausstreichen.
  • Backen: ca. 7 Min. in der Mitte des auf 220 Grad vorgeheizten Ofens. Zucker auf ein Küchentuch streuen. Biskuit herausnehmen, auf das Tuch stürzen, mit einem nassen Tuch über das Backpapier streichen, Papier sorgfältig abziehen. Biskuit sofort mit dem umgedrehten Blech zudecken, auskühlen.
  • Quark, Puderzucker und Vanillesamen verrühren. Schlagrahm sorgfältig daruntermischen. 2/3 der Creme und die Hälfte der Erdbeeren auf dem Biskuit verteilen, Biskuit satt aufrollen. Restliche Creme und Erdbeeren auf der Roulade verteilen. Roulade mit Blüten verzieren.
Nährwert pro Stück (1/8):
kcal
303
F
16g
Kh
32g
E
6g

Zusatzinformationen

  • Tipp: Schmeckt frisch am besten.

Bewertungen

    Betty Bossi entwickelt alle Rezepte mit Miele Geräten Miele Elektrogeräte