Farinata mit Artischocken

Farinata mit Artischocken

Die traditionelle Omelette aus dem Süden wird mit Kichererbsenmehl zubereitet. Hier ergänzt mit Burrata, kleinen Artischocken und Portulak.

Vor- und zubereiten: ca. 40 Min.
Backen: ca. 15 Min.
Quellen lassen: ca. 30 Min.
vegetarisch

Und so wirds gemacht:

  • Kichererbsenmehl, Salz und Zucker in einer Schüssel mischen. Von der Zitrone Schale dazureiben, Saft auspressen, beiseite stellen. Wasser und Öl unter Rühren beigeben, zu einem glatten Teig rühren, zugedeckt ca. 30 Min. quellen lassen.
  • Ofen auf 220 Grad vorheizen. Von den Artischocken je die untersten 3–4 Reihen Blätter des Blütenkopfs entfernen, restliche Blattspitzen um ca. 1/3 kürzen, halbieren. Knoblauch schälen, in Scheiben schneiden. Artischocken, Knoblauch und Öl mischen, würzen, auf einem mit Backpapier belegten Blech verteilen.
  • Backen: ca. 15 Min. in der Mitte des Ofens. Herausnehmen.
  • Wenig Öl in einer beschichteten Bratpfanne heiss werden lassen. So viel Teig in die Pfanne geben, dass der Boden dünn überzogen ist, Hitze reduzieren. Ist die Unterseite gebacken, und löst sie sich von selbst, Fladen wenden, fertig backen, herausnehmen, warm stellen. Mit dem restlichen Teig gleich verfahren.
  • Burrata in Stücke brechen, mit dem Portulak und den Artischocken auf den Farinata verteilen. Beiseite gestellten Zitronensaft und Öl verrühren, mit dem Balsamico darüberträufeln. Fleur de Sel darüberstreuen.
Nährwert pro Portion (1/4):
kcal
692
F
50g
Kh
39g
E
23g

Zusatzinformationen

  • Ergibt: 8 Stück
  • Hinweis: Kichererbsenmehl ist in Reformhäusern oder in Coop Supermärkten erhältlich.
  • Hinweis: Die Farinata ist ein traditioneller dünner Fladen aus Ligurien. Sie können ihn auch in anderen Regionen rund ums Mittelmeer antreffen, in Südfrankreich zum Beispiel wird er Socca oder Cade genannt.

Bewertungen

    Betty Bossi entwickelt alle Rezepte mit Miele Geräten Miele Elektrogeräte