Pizzasauce

Pizzasauce

Nicht nur der Belag ist wichtig, auch eine gute Sauce macht die Pizza erst richtig fein.

Vor- und zubereiten: ca. 15 Min.
Schmoren: ca. 90 Min.

Und so wirds gemacht:

  • 1 Zwiebel und 1 Knoblauchzehe schälen, fein hacken. 1 EL Öl im Brattopf warm werden lassen. Zwiebel, Knoblauch und 2 Zweiglein Rosmarin andämpfen. 1 TL Tomatenpüree kurz mitdämpfen.
  • 1 Dose gehackte Tomaten (ca. 800 g) beigeben, unter Rühren aufkochen, mit ¾ TL Salz, ¼ TL Zucker und wenig Pfeffer würzen. Hitze reduzieren, zugedeckt unter gelegentlichem Rühren bei kleiner Hitze ca. 1 Std. schmoren. Deckel entfernen, offen ca. 30 Min. weiterschmoren. Rosmarin entfernen.
  • Tomatensauce siedend heiss bis knapp unter den Rand in die sauberen, vorgewärmten Gläser füllen, sofort gut verschliessen. Gläser auf einer isolierenden Unterlage auskühlen.
Nährwert pro 100 g:
kcal
65
Kh
12g
E
3g

Zusatzinformationen

  • Für 3 Einmachgläser von je ca. je 1½ dl
  • Haltbarkeit: ca. 2 Monate. Einmal geöffnet, Pizzasauce im Kühlschrank aufbewahren, rasch konsumieren.

Bewertungen

Bewertungen ansehen

    Zu diesem Rezept passt:

    Betty Bossi entwickelt alle Rezepte mit Miele Geräten Miele Elektrogeräte