Kartoffelpizzas

Kartoffelpizzas

Kartoffelpizzas - Mortadella gehört da unbedingt darauf!
 
ca. 30Min.ca. 30Min.
2 Personen2 Personen
 

Zubereitung

300 g Frühkartoffeln, mit der Schale
wenig Olivenöl
0.25 TL Salz
Und so wirds gemacht:
Vorbereiten: Kartoffeln unter fliessendem Wasser bürsten, trockentupfen, längs halbieren. Ringsum mit dem Öl bestreichen, würzen. Mit der Schnittfläche nach unten auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen.

Belag

1 Bund Frühlingszwiebeln, mit dem Grün, in ca. 2 cm langen Stücken
wenig Butter
60 g Crème fraîche
Pfeffer aus der Mühle
250 g Pizzateig
2 Scheiben Mortadella (ca. 50g)
Rucolasprossen oder Rettichsprossen für die Garnitur
Und so wirds gemacht:
Frühlingszwiebeln in der warmen Butter kurz andämpfen, auskühlen. Mit der Crème fraîche mischen, würzen. Pizzateig halbieren, jede Hälfte ca. 5mm dick rund auswallen, je mit einer Scheibe Mortadella belegen. Je die Hälfte der Frühlingszwiebel-Masse und der noch warmen Kartoffeln darauf verteilen.

Sauce

60 g Crème fraîche
0.25 TL Salz
Pfeffer aus der Mühle
wenig Rucolasprossen oder Rettichsprossen
Und so wirds gemacht:
Alle Zutaten mischen, Sauce zu den Pizzas servieren.
Vorbacken: 
Ca.15 Min. in der Mitte des auf 250 Grad vorgeheizten Ofens, herausnehmen.
Backen: 
Ca.10 Min. auf der untersten Rille des auf 250 Grad vorgeheizten Ofens, herausnehmen, garnieren.
Tipp: 
Für 4 Personen die Zutatenmenge verdoppeln. Den Pizzateig viereckig auswallen, in ein mit Backpapier belegtes Blech (ca. 33x30x3cm) legen.

Service

Kundenbewertung für dieses Rezept