Meringuierte Stachelbeertorte

Meringuierte Stachelbeertorte

Meringuierte Stachelbeertorte - ein Hohelied auf die oft verkannte Stachelbeere!
 
ca. 20Min.ca. 20Min.
4 Personen4 Personen
 

Zubereitung

1 rund ausgewallter Blätterteig (ca. 32 cm Ø)
Und so wirds gemacht:
Boden der Form mit Backpapier belegen, Rand einfetten. Form mit dem Teig auslegen, Rand gut andrücken. Boden mit einer Gabel mehrmals einstechen, mit einem zweiten Backpapier belegen und mit einem etwas kleineren Blech beschweren. Ca. 15 Min. kühl stellen.

Meringue-Masse

4 Eiweisse
1 Prise Salz
175 g Zucker
1 EL Zitronensaft
200 g geschälte Mandeln, gemahlen
ca. 750 g rote und grüne Stachelbeeren, Stiele und Fliegen entfernt
Und so wirds gemacht:
Eiweiss mit dem Salz mit den Schwingbesen des Handrührgerätes steif schlagen. Zucker und Zitronensaft beigeben, weiterschlagen, bis die Masse glänzt. Mandeln sorgfältig darunterziehen. Ca. 700 g Stachelbeeren daruntermischen, Masse auf den Blätterteigboden geben. Restliche Beeren darüber verteilen. Sofort fertigbacken.
Form: 
für eine Springform von 24cm Ø
Vorbacken: 
Ca. 15 Min. in der unteren Hälfte des auf 200 Grad vorgeheizten Ofens. Dann kleineres Blech und Backpapier entfernen. Teigboden weitere 10 Min. backen, herausnehmen, in der Form auskühlen. Hitze auf 180 Grad reduzieren.
Backen: 
Ca. 40 Min. in der Mitte des vorgeheizten Ofens. Torte herausnehmen, leicht abkühlen, Formenrand entfernen, Torte auf ein Gitter schieben, auskühlen.
Tipp: 
Statt Stachelbeeren beliebige andere Beeren verwenden.

Service

Kundenbewertung für dieses Rezept