Spargeln mit Kalbsplätzli

Spargeln mit Kalbsplätzli

Spargeln mit Kalbsplätzli - mit Kerbelsauce ein Sonntagsessen!
 
ca. 50Min.ca. 50Min.
4 Personen4 Personen
 

Zubereitung

Spargeln

2 Liter Wasser
1 EL Salz
wenig Zucker
1 TL Butter
1 kg weisse Spargeln, geschält
Und so wirds gemacht:
Wasser in einer weiten Pfanne aufkochen, Salz, Zucker und Butter beigeben. Spargeln ca. 30 Min. knapp weich kochen. 1dl Sud abschöpfen, beiseite stellen. Spargeln herausnehmen, abtropfen, unteres Drittel (ca. 200g) abschneiden, für die Sauce beiseite stellen. Restliche Spargeln warm stellen.

Sauce

3 EL Orangensaft
1 EL Butter
2 EL Kerbelblättchen, fein gehackt
Salz, nach Bedarf
Pfeffer, nach Bedarf
Und so wirds gemacht:
Beiseite gestellten Sud mit den Spargelabschnitten pürieren, durch ein Sieb in die Pfanne streichen. Orangensaft beigeben, auf die Hälfte einkochen. Pfanne von der Platte ziehen, Butter darunterrühren, Kerbel dazugeben, würzen.

Fleisch

8 dünne Kalbsplätzli (z.B. Nierstück oder Nuss, je ca. 4 mm dick)
0.25 TL Salz
Pfeffer aus der Mühle
wenig Orangenschale, dünn abgeschält, in feinen Streifen, für die Garnitur
Und so wirds gemacht:
Grillpfanne mit wenig Öl bestreichen, heiss werden lassen. Plätzli mit Haushaltpapier trockentupfen, portionenweise beidseitig je ca. 1 Min. braten, würzen, warm stellen.
Servieren: 
Orangenstreifen (Zesten) kurz in kochendem Wasser blanchieren, kalt abschrecken, auf einem Küchenpapier abtropfen. Spargeln auf vorgewärmten Tellern anrichten, etwas Sauce und Zesten darübergeben, Fleisch darauflegen.

Service

Kundenbewertung für dieses Rezept