Gumbo mit Poulet und Okra

Gumbo mit Poulet und Okra

Gumbo mit Poulet und Okra - ideal zu Trockenreis (Variante: mit Zucchini)
 
ca. 60Min.ca. 60Min.
4 Personen4 Personen
 

Zubereitung

600 g geschnetzeltes Pouletfleisch
2 EL Mehl
Öl zum Anbraten
1 TL Salz
Pfeffer aus der Mühle
400 g Okras, schräg in schmalen Scheiben
1 grüne Peperoni, fein gewürfelt
ca. 100 g Stangensellerie, fein gewürfelt
1 Tomate (ca. 200 g), gewürfelt
1 Zwiebel, gehackt
1 Knoblauchzehe, gepresst
1 dl Weisswein
1.2 Liter kräftige Hühnerbouillon
1 Lorbeerblatt
1 Zweiglein Thymian
einige Tropfen roter oder grüner Tabasco
Salz, nach Bedarf
Pfeffer, nach Bedarf
Und so wirds gemacht:
Fleisch mit Haushaltpapier trockentupfen, portionenweise mit Mehl bestäuben. Im Brattopf im heissen Öl ca. 2 Min. anbraten, herausnehmen, würzen, zugedeckt beiseite stellen. Evtl. wenig Öl zugeben, Gemüse im selben Brattopf leicht anbraten, Hitze reduzieren. Zwiebeln und Knoblauch beigeben. Zugedeckt bei kleiner Hitze ca. 15 Min. dämpfen. Wein und Bouillon dazugiessen, aufkochen. Lorbeerblatt und Thymian beigeben, würzen, zugedeckt ca. 30 Min. bei kleiner Hitze schmoren. Pouletfleisch beigeben, ca. 5 Min. mitschmoren.
Hinweise: 
– Zu einem Gumbo wird traditionsgemäss Trockenreis serviert. – Die 4–15 cm langen, fingerdicken Okra-Schoten sind mild und leicht säuerlich im Geschmack. Der beim Schneiden austretende Schleim ist für Suppen und Eintöpfe ein sehr gutes Bindemittel.
Variante mit Zucchini statt Okras: 
4 Esslöffel Öl und 50g Mehl im Brattopf mischen, bei kleiner Hitze schokoladebraun rösten, Pfanne von der Platte ziehen. 400 g Zucchini, in Scheiben, und restliches Gemüse dazugeben, gut mischen. Fertig zubereiten. Nur ca. 8 dl Hühnerbouillon verwenden.

Service

Kundenbewertung für dieses Rezept