Siedfleisch mit Tomaten-Vinaigrette

Siedfleisch mit Tomaten-Vinaigrette

Siedfleisch mit Tomaten-Vinaigrette - diese Vinaigrette passt auch gut zu kaltem Braten
 
einfache Zubereitungeinfache Zubereitung
ca. 25Min.ca. 25Min.
4 Personen4 Personen
 

Zubereitung

4 Tranchen gekochtes Siedfleisch (je ca. 150 g), halbiert
Und so wirds gemacht:
Das Fleisch ca.15 Min. vor dem Servieren aus dem Kühlschrank nehmen.

Tomaten-Vinaigrette

4 EL Aceto balsamico bianco
6 EL Olivenöl oder anderes Öl
0.25 TL Zucker
2 Tomaten (z. B. Rundtomaten oder Ramato), entkernt, klein gewürfelt
2 kleine Rettiche («Eiszapfen»), klein gewürfelt
1 EL feine Kapern, abgetropft
2 EL Kräuter (z. B. Kerbel, Petersilie), fein gehackt
Salz, nach Bedarf
Pfeffer, nach Bedarf
Und so wirds gemacht:
Aceto, Öl und Zucker verrühren. Tomaten mit allen Zutaten bis und mit Kräutern darunter mischen, würzen.

Garnitur

1 Bund Rucola
4 kleine Rettiche («Eiszapfen»)
1 Bund Schnittlauch, grob geschnitten
Und so wirds gemacht:
Fleisch anrichten, mit etwas Vinaigrette beträufeln, garnieren, restliche Sauce dazu servieren.
Tipps: 
– Statt Siedfleisch kalten Kalbs- oder Schweinsbraten verwenden. Braten in dünnen Tranchen auf Tellern anrichten, mit Sauce beträufeln. Rettiche, in feinen Scheiben, und Rucola darauf verteilen. – Statt Rucola beliebigen Blattsalat verwenden.

Service

Kundenbewertung für dieses Rezept