Feigentorte

Feigentorte

Saftige Feigen auf knusprigem, selbst gemachtem Blätterteig. Wers eilig hat, greift zu gekauftem.

Vor- und zubereiten: ca. 35 Min.
Kühl stellen: ca. 3.5 Std.
Marinieren: ca. 30 Min.
Backen: ca. 35 Min.

Und so wirds gemacht:

  • Mehl und Salz in einer Schüssel mischen.
  • Butter beigeben, mit den Schwingbesen des Handrührgerätes auf niedrigster Stufe zu einer gleichmässig krümeligen Masse verarbeiten.
  • Wasser und Essig beigeben, auf mittlerer Stufe kurz weiter mischen. Teig von Hand rasch zusammenfügen, nicht kneten, zu einem Rechteck von ca. 20x30 cm flach drücken.
  • Butterscheiben auf die eine Hälfte des Teiges legen, dabei einen ca. 1cm breiten Rand frei lassen. Die andere Hälfte des Teiges darüber schlagen, Ränder gut andrücken, kühl stellen.
  • Erste Tour: Teig ca. 3mm dick rechteckig auswallen, in 3 Teile falten, ca. 30 Min. zugedeckt kühl stellen. Zweite bis fünfte Tour: die Bruchkanten des Teiges liegen links und rechts. Nochmals auswallen, in 3 Teile falten, ca. 30 Min. kühl stellen. Bis zur fünften Tour gleich verfahren.
  • Feigen mit dem Brandy mischen, ca. 30 Min. marinieren.
  • Teig ca. 4mm dick rund auswallen, ins vorbereitete Blech legen, überstehenden Teig abschneiden,Teigränder damit verzieren (siehe Hinweis). Teigboden mit der Gabel dicht einstechen, Feigen darauf verteilen.
Nährwert pro Person (1/8):
kcal
436
F
27g
Kh
39g
E
6g

Zusatzinformationen

  • Form: für ein rundes Backblech von 28cm Ø, gefettet
  • Backen: 10 Min. in der unteren Hälfte des auf 240 Grad vorgeheizten Ofens. Hitze auf 220 Grad reduzieren. Ei mit Zucker verrühren, bis die Masse hell ist, Crème fraîche darunter rühren. Guss über die Feigen giessen, Torte ca. 25 Min. fertig backen.
  • Hinweis: Blätterteigresten nie zusammenkneten. Vor erneutem Auswallen nur aufeinander legen.

Kommentare

    Betty Bossi entwickelt alle Rezepte mit Miele-Geräten