Basler Lummelbraten

Basler Lummelbraten

Basler-Lummelbraten - das gespickte Rindsfilet dürfte nicht nur Baslern munden!
 
ca. 20Min.ca. 20Min.
4 Personen4 Personen
 

Zubereitung

800 g Rindsfilet, vom Metzger gespickt
1 TL Salz
Pfeffer aus der Mühle
Bratbutter zum Anbraten
1 Zwiebel, in Stücken
1 Rüebli (ca. 50g), längs halbiert, in Stücken
1 kleiner Sellerie (ca. 100g), in Stücken
1 kleiner Lauch (ca. 80g), in Stücken
2 Salbeiblätter
1 dl Weisswein
1 dl Rindsbouillon
100 g Emmentaler, gerieben
Salz, nach Bedarf
Pfeffer, nach Bedarf
Und so wirds gemacht:
1. Fleisch würzen. Bratbutter in einem Brattopf heiss werden lassen. Fleisch ca. 5 Min. anbraten, erst wenden, wenn sich eine Kruste gebildet hat.
2. Zwiebel und alle Zutaten bis und mit Salbei ca. 5 Min. mitbraten.
3. Wein und Bouillon dazugiessen. Fleischthermometer an der dicksten Stelle des Filets einstecken.
Braten: 
1. 30 Min. in der unteren Hälfte des auf 180 Grad vorgeheizten Ofens. 2. Herausnehmen, Käse über den Braten streuen. Ca. 10 Min. fertig braten. Die Kerntemperatur soll ca. 60 Grad betragen. 3. Braten herausnehmen, vor dem Tranchieren zugedeckt ca. 10 Min. stehen lassen. Bratflüssigkeit absieben,evtl. würzen, zum Braten servieren.
Dazu passen: 
Bratkartoffeln, Rösti, Nudeln, Gemüse.

Service

Nährwert pro Person:
  • 383 kcal
  • 18 g
  • Kh 3 g
  • 51 g

Kundenbewertung für dieses Rezept