Fruchtwähe

Fruchtwähe

Mit den ersten Früchten kommt auch die Lust aufs Wähenbacken – so gehts Schritt für Schritt.
 
ca. 45Min.ca. 45Min.
4 Personen4 Personen
vegetarischvegetarisch
 

Zubereitung

Kuchenteig

200 g Mehl
0.5 TL Salz
75 g Butter, kalt, in Stücken
1 dl Wasser
Und so wirds gemacht:
1. Mehl und Salz in einer Schüssel mischen. Butter mit dem Mehl von Hand zu einer gleichmässig krümeligen Masse verreiben, bis sie aussieht wie geriebener Parmesan. Dabei die Butter mit dem Mehl zwischen den Fingern und nicht den Handballen verreiben. Die Butter würde durch die grössere Reibung zu weich.
2. Wasser dazugiessen, zu einem weichen, glatten Teig zusammenfügen. Um einen mürben Teig zu erhalten, diesen nur zusammendrücken und nicht kneten.Teig flach drücken, ca. 30 Min. zugedeckt kühl stellen.
3. 
Den kalten Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche ca. 3mm dick, rund auswallen (ca. 33cm Ø) dabei 2–3-mal mit einem Spachtel von der Arbeitsfläche lösen. Um den Teig leichter ins Blech zu transportieren, vierteln, ins Blech legen, auseinander falten.Vorstehenden Rand evtl.wegschneiden.Teig mit einer Gabel dicht einstechen.

Belag

3 EL gemahlene Mandeln oder Haselnüsse
750 g Aprikosen, halbiert, entsteint (ergibt ca. 600 g; siehe Tipps Früchte)
2 EL Zucker
Mandeln auf dem Teigboden verteilen, Aprikosen mit der Schnittfläche nach oben ziegelartig auf den Teig schichten, mit Zucker bestreuen.

Guss (siehe auch Tipps Guss)

1 dl Milch
1 dl Halbrahm
1 Ei
1 TL Maizena
2 EL Zucker
Alle Zutaten gut verrühren, über die Aprikosen giessen.
Form: 
für ein rundes Backblech von ca. 28cm Ø, mit Backpapier belegt
Backen: 
ca. 40 Min. auf der untersten Rille des auf 220 Grad vorgeheizten Ofens.
Tipps Früchte 
Statt Aprikosen Zwetschgen, Kirschen, Äpfel (z. B. Jonagold oder Cox Orange) oder Rhabarber verwenden. Rhabarber mit 4 statt 2 Esslöffel Zucker bestreuen.
Statt frische Aprikosen tiefgekühlte Früchte verwenden. Diese direkt gefroren auf den Teig legen, nicht zuckern. Für den Guss 4 statt 2 Esslöffel Zucker verwenden.
Tipps Guss 
Guss ohne Eier: 1 dl Milch, 1 dl Halbrahm, 100 g Halbfettquark, 2 Esslöffel Zucker, 2 Teelöffel Maizena.
Guss mit Quark: Statt Milch 100 g Halbfettquark verwenden.
Wähe ohne Guss: z.B. 750g Pfirsiche, geschält, in Schnitzen, auf den Mandeln verteilen.
Schneller gehts: 
mit Fertig-Kuchenteig. Wähe in der Backschale mit der Hälfte des Belags, und des Gusses (mit 1 Ei, aber ohne Maizena) zubereiten. Backen: ca. 35 Min. auf der untersten Rille des auf 200 Grad vorgeheizten Ofens.

Service

Nährwert pro Person (1/4):
  • 546 kcal
  • 27 g
  • Kh 64 g
  • 11 g

Kundenbewertung für dieses Rezept