Gumbo mit Fisch

Gumbo mit Fisch

Eine Fischsuppe mit exotischem Aroma: Crevetten, Tomaten und leicht säuerliche Okraschoten sorgen für geschmackliche Abrundung.

Vor- und zubereiten: ca. 45 Min.

Und so wirds gemacht:

  • Öl im Brattopf heiss werden lassen. Okras leicht anbraten, Hitze reduzieren. Zwiebel, Knoblauch und Tomaten beigeben, kurz mitbraten.
  • Fond und Bouillon dazugiessen, Chili, Thymian und Lorbeer beigeben, aufkochen, zugedeckt bei kleiner Hitze ca. 25 Min. köcheln. Thymian und Lorbeer herausnehmen.
  • Öl in einer beschichteten Bratpfanne heiss werden lassen. Fisch portionenweise ca. 2 Min. braten, zum Gemüse geben. Pfanne mit Haushaltpapier reinigen. Wenig Öl beigeben, heiss werden lassen. Crevetten portionenweise ca. 2 Min. braten, zum Gemüse geben. Alles sorgfältig mischen, nur noch heiss werden lassen, Gumbo würzen.
Nährwert pro Person:
kcal
237
F
8g
Kh
9g
E
32g

Zusatzinformationen

  • Hinweise Die 4–15 cm langen, fingerdicken Okra-Schoten sind mild und leicht säuerlich im Geschmack. Der beim Schneiden austretende Saft ist für Suppen und Eintöpfe ein gutes Bindemittel.
  • Gumbo mit Zucchini statt Okras: 2 Esslöffel Öl und 3 Esslöffel Mehl im Brattopf mischen, bei kleiner Hitze schokoladebraun rösten, Pfanne von der Platte ziehen. 400 g Zucchini, in Scheiben, und Tomatenwürfeli daruntermischen, fertig zubereiten, jedoch nur 2 dl Gemüsebouillon verwenden.
  • Dazu passt: Reis.

Kommentare

    Betty Bossi entwickelt alle Rezepte mit Miele-Geräten