Südkorea-Wraps

Südkorea-Wraps

Südkorea-Wraps - Rindsplätzli à la minute - einmal ganz anders
 
ca. 25Min.ca. 25Min.
4 Personen4 Personen
 

Zubereitung

Öl zum Rührbraten
400 g Rindsplätzli à la minute, in feinen Streifen
2 Knoblauchzehen, in Scheibchen
1 Bundzwiebel mit dem Grün, in Ringen
200 g Mungbohnensprossen
1 TL Maizena
3 EL Sojasauce
2 rote Chilis, entkernt, fein gehackt
4 grosse Tortillas (siehe Tipps)
Und so wirds gemacht:
1. Öl in einer beschichteten Bratpfanne heiss werden lassen. Fleisch portionenweise ca. 2 Min. rührbraten, herausnehmen, zugedeckt beiseite stellen. Bratfett auftupfen.
2. Evtl. wenig Öl beigeben, Knoblauch, Bundzwiebel und Sprossen ca. 5 Min. rührbraten. Maizena mit der Sojasauce anrühren, unter Rühren mit dem Schwingbesen dazugiessen, aufkochen, Hitze reduzieren, ca. 5 Min. köcheln. Fleisch und Chilis daruntermischen, nur noch heiss werden lassen.
Füllen: 
siehe Schwiiz-Wraps.
Tipps 
Füllungen in Tacoschalen oder auf gerösteten Brotscheiben servieren.
Restliche Tortillas in feine Streifen schneiden, knusprig braten und unter Blattsalat mischen.
Toll auch als Dip für Gemüse und Chips!

Service

Nährwert pro Stück:
  • 292 kcal
  • 11 g
  • Kh 21 g
  • 28 g

Kundenbewertung für dieses Rezept