Poulet provençal

Poulet provençal

Welche Farbenpracht! Ein Topf mit Poulet, buntem Gemüse, Oliven – und kräftigen Aromen aus der Provençe.
 
ca. 20Min.ca. 20Min.
4 Personen4 Personen
 

Zubereitung

4 Pouletschenkel, Haut entfernt (siehe «Gewusst wie»)
0.5 TL Salz
wenig Pfeffer
1 EL Olivenöl
100 g kleine Zwiebeln, längs in Vierteln
2 Knoblauchzehen, in Vierteln
500 g kleine Fenchel, längs in Vierteln
500 g kleine fest kochende Kartoffeln, in Vierteln
300 g Tomaten, in Würfeli
1 dl Gemüsebouillon
je 1 Zweiglein Rosmarin und Thymian
50 g schwarze Oliven, halbiert, entsteint
Salz, Pfeffer, nach Bedarf
Und so wirds gemacht:
1. Poulet würzen. Öl im Brattopf heiss werden lassen. Poulet ca. 5 Min. rundum anbraten, herausnehmen.
2. Evtl. wenig Öl beigeben. Zwiebeln, Knoblauch, Fenchel und Kartoffeln beigeben, ca. 5 Min. anbraten. Tomaten beigeben, kurz mitbraten.
3. Bouillon dazugiessen, aufkochen, Poulet wieder beigeben, Kräuterzweiglein darauflegen, Hitze reduzieren. Zugedeckt ca. 25 Min. schmoren. Kräuterzweiglein entfernen, Oliven daruntermischen, würzen.
Lässt sich vorbereiten: 
Poulet 1 Tag im Voraus zubereiten, zugedeckt im Kühlschrank aufbewahren.
Gewusst wie: 
Die Haut des Poulets lässt sich mit einem Stück Haushaltpapier leichter festhalten und so auch einfacher vom Fleisch abziehen.

Service

Nährwert pro Person:
  • 365 kcal
  • 10 g
  • Kh 30 g
  • 40 g

Kundenbewertung für dieses Rezept