Cheesecake-Schnittli

Cheesecake-Schnittli

Cheesecake, auf Sommer getrimmt: fruchtig mit frischen Himbeeren und leichter mit Halbfettquark.
 
ca. 30Min.ca. 30Min.
4 Personen4 Personen
vegetarischvegetarisch
 

Zubereitung

Boden

150 g Haferguetzli (z. B. Hob-Nobs; siehe Hinweis)
50 g Butter, flüssig
250 g Himbeeren
1 EL Zucker
Und so wirds gemacht:
1. Guetzli in einem Plastikbeutel mit dem Wallholz fein zerstossen, mit der Butter mischen, auf dem vorbereiteten Formenboden verteilen. Guetzli mit dem Boden eines Glases gut andrücken, ca. 15 Min. kühl stellen.
2. Himbeeren mit dem Zucker mischen, auf dem Guetzliboden verteilen.

Guss

200 g Doppelrahmfrischkäse (z. B. Philadelphia)
250 g Halbfettquark
3 Eier, verklopft
80 g Zucker
1 unbehandelte Zitrone, abgeriebene Schale und 1 Esslöffel Saft
2 EL Mehl
3. 
Frischkäse und Quark gut verrühren. Eier und restliche Zutaten darunterrühren, auf den Himbeeren verteilen.
Form: 
Für die Springform «Quadro» oder eine Springform von ca. 26cm Ø, gefettet
Backen: 
ca. 50 Min. in der unteren Hälfte des auf 180 Grad vorgeheizten Ofens. Anschliessend im ausgeschalteten Ofen bei leicht geöffneter Ofentür ca. 1 Std. abkühlen. Cheesecake herausnehmen, auskühlen, Formenrand entfernen, zugedeckt kühl stellen. Vor dem Servieren in Quadrate von ca. 5.5 x 5.5 cm schneiden.
Hinweis: 
Hob-Nobs sind englische Haferguetzli aus Vollkornmehl. Sie sind knusprig, ganz leicht salzig und nur wenig süss. Sie sind in Coop Supermärkten erhältlich. Statt Hob-Nobs Petit Beurre verwenden.

Service

Nährwert pro Stück:
  • 176 kcal
  • 11 g
  • Kh 15 g
  • 5 g

Kundenbewertung für dieses Rezept