Pfirsich-Blechkuchen

Pfirsich-Blechkuchen

Pfirsich-Blechkuchen - mit Streusel eine echte Götterspeise!
 
ca. 50Min.ca. 50Min.
4 Personen4 Personen
 

Zubereitung

Streusel

60 g Mehl
60 g Mandeln, grob gehackt, geröstet
60 g Zucker
45 g Butter, in Stücken, kalt
Und so wirds gemacht:
Mehl, Mandeln und Zucker in einer Schüssel mischen. Butter beigeben, mit den Händen zu einer krümeligen Masse verreiben, beiseite stellen.

Rührteig

250 g Butter
200 g Zucker
2 Prisen Salz
3 Eier
1 unbehandelte Zitrone, abgeriebene Schale und Saft
400 g Mehl
2 TL Backpulver
3 dl Milch
0.75 beiseite gestellte Streusel
1 kg Pfirsiche, entsteint, in ca. 1 1/2cm dicken Schnitzen
Und so wirds gemacht:
1. Butter in einer Schüssel weich rühren, Zucker und Salz darunterrühren.
2. Ein Ei nach dem anderen darunterrühren.
3. Zitronenschale und -saft beigeben, weiterrühren, bis die Masse heller ist.
4. Mehl und Backpulver mischen, abwechslungsweise mit der Milch unter die Masse mischen. 3/4 der Streusel unter die Masse mischen, Teig im vorbereiteten Blech verteilen.
5. Pfirsichschnitze in Kreisen auf dem Teig verteilen, in die Mitte der Kreise die restlichen Streusel verteilen.
Form: 
Für ein rechteckiges Backblech, gefettet und bemehlt
Backen: 
ca. 45 Min. in der unteren Hälfte des auf 200 Grad vorgeheizten Ofens. Herausnehmen, abkühlen, in Stücke schneiden, aus dem Blech nehmen.
Haltbarkeit: 
Der Pfirsich-Blechkuchen schmeckt frisch am besten.

Service

Nährwert pro Stück (1/16):
  • 375 kcal
  • 19 g
  • Kh 44 g
  • 6 g

Kundenbewertung für dieses Rezept