Pastasalat mit Brätkügeli

Pastasalat mit Brätkügeli

Leckerer Teigwarensalat in überraschender Kombination - Gurke, Peperoni und Brätchügeli
 
einfache Zubereitungeinfache Zubereitung
ca. 25Min.ca. 25Min.
4 Personen4 Personen
 

Zubereitung

Salat

200 g Teigwaren (z. B. Gemelli)
Salzwasser, siedend
400 g Brätkügeli
Und so wirds gemacht:
Teigwaren im siedenden Salzwasser knapp al dente kochen. Brätkügeli beigeben, nur noch heiss werden lassen, abtropfen.

Sauce

4 EL Rotweinessig
6 EL Olivenöl
1 Knoblauchzehe, gepresst
0.5 TL Zucker
0.5 TL Cayennepfeffer
Salz nach Bedarf
1 Gurke
1 rote Peperoni, in Würfeli
1 Bund Petersilie, grob gehackt
Und so wirds gemacht:
Alle Zutaten in einer grossen Schüssel gut verrühren.
Gurken, Peperoni und Petersilie mit den abgetropften Teigwaren und Brätkügeli in die Sauce geben, mischen.
Lässt sich vorbereiten: 
Salat ca. einen Tag im Voraus zubereiten, zugedeckt im Kühlschrank aufbewahren.
Tipp: 
Lust auf noch mehr Salate? «Das neue Salatbuch» bietet viele schmackhafte Salatrezepte für jede Gelegenheit und über 70 Salatsaucen!

Service

Nährwert pro Person:
  • 645 kcal
  • 45 g
  • Kh 40 g
  • 20 g

Kundenbewertung für dieses Rezept