Mini-Fruchtroulade

Mini-Fruchtroulade

Im Sommer darf der Backofen ruhig mal Pause machen. Diese ungebackene Nektarinen-Himbeer-Roulade lässt sich auch vorbereiten.
 
ca. 50Min.ca. 50Min.
4 Personen4 Personen
 

Zubereitung

Gelee

200 g Nektarinen, in Stücken
100 g Himbeeren
70 g Zucker
1 EL Zitronensaft
3 Blatt Gelatine ca. 5 Min. in kaltem Wasser eingelegt, abgetropft
2 EL Zucker
Und so wirds gemacht:
1. Nektarinen, Himbeeren, Zucker und Zitronensaft in einer Pfanne aufkochen, Hitze reduzieren, unter gelegentlichem Rühren bei mittlerer Hitze ca. 10 Min. köcheln, bis die Nektarinen weich sind, pürieren, durch ein Sieb zurück in die Pfanne giessen. Bei mittlerer Hitze unter häufigem Rühren ca. 10 Min. köcheln.
2. Gelatine darunterrühren. Zucker auf einen mit Backpapier belegten Blechrücken streuen, Geleemasse darauf ca. 15 x 25 cm ausstreichen, ca. 2 Std. kühl stellen, bis die Masse fest ist.

Füllung

40 g Frischkäse (z. B. Philadelphia Joghurt)
4 EL Vollrahm
0.5 EL Puderzucker
1 Vanillestängel längs aufgeschnitten, nur ausgekratzte Samen
Und so wirds gemacht:
3. Für die Füllung alle Zutaten in einen Messbecher geben und steif schlagen.
Füllen: 
Füllung auf dem Gelee ausstreichen, dabei an einer Längsseite einen Rand von ca. 2 cm frei lassen. Mit einem Spachtel sorgfältig vom Backpapier lösen, von der Längsseite her satt aufrollen, ca. 1 Std. kühl stellen, Rouladenränder gerade schneiden.
Lässt sich vorbereiten: 
Fruchtroulade 1/2 Tag im Voraus zubereiten. Zugedeckt im Kühlschrank aufbewahren.

Service

Nährwert pro Stück:
  • 51 kcal
  • 2 g
  • Kh 8 g
  • 1 g

Kundenbewertung für dieses Rezept