Mini-Kirschkrapfen

Mini-Kirschkrapfen

Kirschen mit Stiel für Krapfen verwenden. Eine Süssspeise, die warm genossen am besten schmeckt und super zu Vanillesauce passt.
 
ca. 40Min.ca. 40Min.
4 Personen4 Personen
vegetarischvegetarisch
 

Zubereitung

0.25 Portion Einbackteig (siehe Basler Chriesi-Schnitte)
16 Kirschen mit Stiel
Öl zum Halbschwimmendbacken
Zimtzucker
Und so wirds gemacht:
Den aufs Doppelte aufgegangenen Einbackteig in ca. 16 Stücke teilen, zu Kugeln formen, flach drücken. Kirschen mit je einer Teigrondelle so umhüllen, dass die Stiele noch sichtbar sind. Teig am Stiel zusammendrücken.
Halbschwimmend backen: Brattopf ca. 4 cm hoch mit Öl füllen, heiss werden lassen, Hitze reduzieren. Mini-Kirschkrapfen portionenweise bei mittlerer Hitze je ca. 3 Min. halbschwimmend goldbraun backen, erausnehmen, auf Haushaltpapier abtropfen, sofort im Zimtzucker wenden. Warm stellen, dabei die Ofentür mit einem Kellenstiel einen Spaltbreit offen halten.
Ergibt: 
Ca. 16 Stück
Tipp: 
Die Kirschkrapfen schmecken warm am besten.
Dazu passt: 
Vanillesauce.

Service

Nährwert pro Pro Stück:
  • 78 kcal
  • 4 g
  • Kh 9 g
  • 1 g

Kundenbewertung für dieses Rezept