Tessinerschnitten mit Aprikosen

Tessinerschnitten mit Aprikosen

Früher verbrauchte man Brotresten für Fotzelschnitten, die in der Pfanne gebraten wurden. Es ist aber auch möglich, Fotzelschnitten im Backofen zu backen: unser Rezept - der Beweis!
 
4 Personen4 Personen
 

Zubereitung

5 Eier
1.5 dl Halbrahm
2 EL Rohzucker
1 Päckli Vanillezucker
1 Prise Salz
1 dunkles  Tessinerbrot (ca. 500g, vom Vortag)
1 EL Butter
500 g Aprikosen
1 EL Rohzucker
Und so wirds gemacht:
1. Eier mit Rahm, Zucker, Vanillezucker und Salz in einer Schüsselverklopfen. Tessinerbrot in 10 Scheiben schneiden, beigeben, ca. 5 Min. einweichen.
2. Brotscheiben auf einem mit Backpapier belegten Blech verteilen. Butter in einer Pfanne flüssig werden lassen, Scheiben damit bestreichen. Ca. 20 Min. in der Mitte des auf 200 Grad vorgeheizten Ofens backen.
3. Aprikosen in Schnitzchen schneiden, mit dem Rohzucker zugedeckt ca. 3 Min. dämpfen. Kompott zu den Tessinerschnitten servieren.

Service

Nährwert pro Person:
  • 701 kcal
  • 32 g
  • Kh 74 g
  • 25 g

Kundenbewertung für dieses Rezept