Erdbeerglace-Florentiner

Erdbeerglace-Florentiner

Eiskalt abserviert! Die Kombination von Florentiner und Erdbeerglace ist wirklich einmalig.

Vor- und zubereiten: ca. 50 Min.
Backen: ca. 10 Min.
Gefrieren: ca. 3 Std.

Und so wirds gemacht:

  • Marzipan zwischen zwei aufgeschnittenen Plastikbeuteln ca. 2 mm dick auswallen. 20 Rondellen von ca. 6 cm Ø ausstechen, auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen.
  • Zucker und alle Zutaten bis und mit Orangenschale in einer Pfanne unter gelegentlichem Rühren bei mittlerer Hitze ca. 5 Min. köcheln, bis die Masse dicklich ist, auf die Rondellen verteilen. Mit Pistazien bestreuen.
  • Backen: ca. 5 Min. in der Mitte des auf 220 Grad vorgeheizten Ofens. Herausnehmen, mit dem Backpapier auf ein Gitter ziehen, auskühlen. Florentiner wieder aufs Blech ziehen, nochmals 5 Min. backen.
  • Erdbeeren mit dem Puderzucker pürieren, durch ein Sieb streichen. Schlagrahm darunterziehen. Masse in einen Einweg- Spritzsack füllen, an der Spitze ca. 1 cm abschneiden.
  • Masse auf 10 Florentinerböden spritzen, restliche Florentiner darauflegen.
Nährwert pro Stück:
kcal
153
F
10g
Kh
13g
E
2g

Zusatzinformationen

  • Gefrieren: ca. 3 Std.
  • Schneller gehts: Glace in der Glacemaschine zubereiten: Pürierte Erdbeeren mit dem flüssigen Rahm ca. 20 Min. in der Maschine gefrieren, zwischen zwei Florentiner streichen, sofort servieren.
  • Lässt sich vorbereiten: Erdbeerglace- Florentiner ca. 1 Woche im Voraus zubereiten. In einer Dose gut verschlossen im Tiefkühler aufbewahren. Ca. 15 Min. vor dem Servieren in den Kühlschrank stellen.

Kommentare

    Betty Bossi entwickelt alle Rezepte mit Miele-Geräten