Chriesi-Strudel

Chriesi-Strudel

Heute ist gut Kirschen essen mit diesem Kirschen-Strudel noch besser!
 
ca. 25Min.ca. 25Min.
8 Personen8 Personen
 

Zubereitung

1 Päckli Strudelteig (ca. 120 g)
75 g Butter, flüssig, abgekühlt
250 g Magerquark
1 Bio-Zitrone, nur 0.5 abgeriebene Schale
1 EL Rohzucker
50 g weiche Amaretti, grob gehackt
300 g Kirschen, entsteint (ergibt ca. 275 g), halbiert
Puderzucker zum Bestäuben
Und so wirds gemacht:
1. Teigblätter sorgfältig auseinanderfalten, ein Teigblatt auf ein Tuch legen, mit wenig Butter bestreichen, mit Teigblatt bedecken. So weiterfahren, bis alle Teigblätter aufeinanderliegen, mit wenig Butter bestreichen.
2. Quark, Zitronenschale und Zucker verrühren.
Formen: Amaretti auf dem unteren Viertel des Teiges verteilen, da- bei seitlich einen Rand von ca. 3 cm frei lassen. Quarkmasse auf den Amaretti verteilen, Kirschen darauf verteilen. Seitliche Ränder einschlagen, Tuch leicht hochheben, Strudel locker aufrollen. Mit dem Verschluss nach unten auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen, mit wenig Butter bestreichen.
Backen: ca. 25 Min. in der Mitte des auf 200 Grad vorgeheizten Ofens, dabei den Strudel mehrmals mit der restlichen Butter bestreichen. Herausnehmen, etwas abkühlen, mit Puderzucker bestäuben.
Tipp: 
Schmeckt frisch am besten.

Service

Nährwert pro Stück:
  • 195 kcal
  • 10 g
  • Kh 21 g
  • 6 g

Kundenbewertung für dieses Rezept