Pork-Apricot-Pies

Pork-Apricot-Pies

A British day out (Englisches Picknick): Pies mit Schweinefleisch und Aprikosen, die portionenweise gebacken werden.
 
ca. 30Min.ca. 30Min.
4 Personen4 Personen
 

Zubereitung

Bratbutter zum Anbraten
600 g Schweinsvoressen (z. B. Schulter/Laffe), in ca. 2 cm grossen Würfeln
0.75 TL Salz
wenig Pfeffer
1 Zwiebel, fein gehackt
1 Knoblauchzehe, fein gehackt
200 g Fenchel, in Stücken
0.5 TL Fenchelsamen
1 dl Fleischbouillon
300 g Aprikosen, entsteint (ergibt ca. 250 g)
1 ausgewallter Kuchenteig (ca. 32 cm Ø)
1 Ei, verklopft, zum Bestreichen
Und so wirds gemacht:
1. Bratbutter im Brattopf heiss werden lassen. Fleisch portionenweise ca. 3 Min. anbraten, herausnehmen, würzen.
2. Zwiebel, Knoblauch, Fenchel und Fenchelsamen ca. 5 Min. andämpfen, Bouillon dazugiessen, aufkochen, Hitze reduzieren. Fleisch wieder beigeben, zugedeckt bei kleiner Hitze ca. 1 Std. schmoren.
3. Aprikosen beigeben, ca. 15 Min. offen weiterschmoren, in die Förmchen verteilen, etwas abkühlen.
4. Teig vierteln, Teigblatt locker auf den Förmchenrand legen, Teig rundum einschlagen, am Rand gut andrücken, mit Ei bestreichen.
Backen: ca. 30 Min. in der unteren Hälfte des auf 200 Grad vorgeheizten Ofens. Herausnehmen, auf einem Gitter etwas abkühlen.
Menge: 
Für 4 ofenfeste Förmchen von je ca. 3 dl

Service

Nährwert pro Portion:
  • 545 kcal
  • 28 g
  • Kh 36 g
  • 38 g

Kundenbewertung für dieses Rezept