Aprikosen-Muffins

Aprikosen-Muffins

So schön: wenn die Aprikosen reif sind - dann ist Sommer und Zeit für Aprikosenmuffins!
 
ca. 50Min.ca. 50Min.
4 Personen4 Personen
 

Zubereitung

250 g Aprikosen, ensteint, in Stücken (ergibt ca. 200 g)
1 Vanillestängel, längs aufgeschnitten, Samen ausgekratzt
3 EL Rohzucker
2 EL Weisswein
1 EL Zitronensaft
150 g Mehl
150 g gemahlene geschälte  Mandeln
150 g Zucker
1 TL Backpulver
2 Prisen Salz
3 Eier
100 g Butter, flüssig
Puderzucker zum Bestäuben
Und so wirds gemacht:
1. Aprikosen mit Vanillestängel und -samen, Zucker, Wein und Zitronensaft zugedeckt ca. 5 Min. weich köcheln. Vanillestängel entfernen, pürieren, etwas abkühlen.
2. Blitzteig: Mehl und alle Zutaten bis und mit Salz in einer Schüssel mischen.
3. Eier, Butter und Aprikosenpüree darunterrühren. Teig ins vorbereitete Blech verteilen.
4. Backen: ca. 25 Min. in der Mitte des auf 180 Grad vorgeheizten Ofens. Muffins herausnehmen, etwas abkühlen, aus dem Blech nehmen, auf einem Gitter auskühlen. Mit Puderzucker bestäuben.
Form: 
Für ein Muffinsblech mit 12 Vertiefungen von je ca. 7 cm Ø, mit Papier-Backförmchen ausgelegt oder gefettet

Service

Nährwert pro Portion:
  • 259 kcal
  • 14 g
  • Kh 27 g
  • 6 g

Kundenbewertung für dieses Rezept