Poulet vom Grill mit Sommersalat

Poulet vom Grill mit Sommersalat

Originelle Blitzmarinade aus Hüherbouillon mit Zitrone und Knoblauch. Kleiner Tipp: Mit knusprig geröstetem Brotscheiben servieren.
 
einfache Zubereitungeinfache Zubereitung
ca. 30Min.ca. 30Min.
4 Personen4 Personen
 

Zubereitung

1 Bio-Zitrone
1 Knoblauchzehe
1 EL Olivenöl
1 Würfel Knorr Hühnerbouillon
4 Pouletbrüstli (je ca. 200 g)
4 EL Olivenöl
0.75 TL Salz
wenig Pfeffer
2 Fenchel
2 rote Peperoni
1 Bund glattblättrige Petersilie
300 g Halbweissbrot
Und so wirds gemacht:
1. 
Bild

Schale der Zitrone fein reiben, Knoblauch pressen, Öl beigeben, Bouillonwürfel zerbröckeln, alles mischen. Pouletbrüstli mit der Hälfte der Marinade bestreichen.
2. 
Bild

Zitrone auspressen, Saft mit dem Öl verrühren, würzen. Fenchel und Peperoni ca. 2 mm dick hobeln, Petersilie grob schneiden, alles mischen.
3. 
Bild

Holzkohle-/Gas-/Elektrogrill: Pouletbrüstli über mittelstarker Glut oder auf mittlerer Stufe (ca. 200 Grad) zugedeckt beidseitig je ca. 5 Min. grillieren, dabei von Zeit zu Zeit mit der restlichen Marinade bestreichen. Brot in Scheiben schneiden, kurz mitrösten.
Tipp: 
Aus einem Bouillonwürfel von Knorr lässt sich mit wenigen Handgriffen eine feine Marinade kreieren. Einfach den Würfel mit Öl zu einer Paste vermischen und nach Belieben verfeinern, zum Beispiel mit Zitronenschale und Knoblauch.

Service

Nährwert pro Portion:
  • 566 kcal
  • 19 g
  • Kh 42 g
  • 58 g

Kundenbewertung für dieses Rezept