Fleischbällchen (Köttbullar)

Fleischbällchen (Köttbullar)

Mitsommerfest: In Schweden wird dieses Gericht oft serviert.
 
ca. 45Min.ca. 45Min.
4 Personen4 Personen
 

Zubereitung

600 g Hackfleisch (Rind und Schwein)
50 g Brot vom Vortag, in Würfeli
1 Zwiebel, fein gehackt
2 Knoblauchzehen, gepresst
1 Ei
3 EL glattblättrige Petersilie, grob geschnitten
2 cm Ingwer, fein gerieben
1 TL Edelsüss-Paprika
1.5 TL Salz
wenig Pfeffer
Öl zum Braten
1 EL Butter
250 g Champignons, in Scheiben
1 dl Weisswein
1 dl Gemüsebouillon
2 dl Saucen-Halbrahm
Salz, Pfeffer, nach Bedarf
125 g Johannisbeeren
1 EL glattblättrige Petersilie, grob geschnitten
Und so wirds gemacht:
1. Hackfleisch und alle Zutaten bis und mit Pfeffer mischen, von Hand gut kneten, bis sich die Zutaten zu einer kompakten Masse verbinden. Masse in ca. 20 Bällchen formen.
2. Öl in einer weiten Bratpfanne heiss werden lassen. Bällchen portionenweise bei mittlerer Hitze rundum ca. 10 Min. braten, herausnehmen, warm stellen.
3. Butter in derselben Pfanne warm werden lassen. Champignons andämpfen. Wein dazugiessen, fast vollständig einkochen. Bouillon und Rahm dazugiessen, ca. 10 Min. köcheln, würzen. Fleischbällchen wieder beigeben, nur noch heiss werden lassen. Johannisbeeren und Petersilie darauf verteilen.
Dazu passen: 
Nudeln.

Service

Nährwert pro Portion:
  • 543 kcal
  • 40 g
  • Kh 12 g
  • 35 g

Kundenbewertung für dieses Rezept