Bohnen-Sepianudeln

Bohnen-Sepianudeln

Optisch locken die schwarzenTagliolini-Nudeln, die geschmacklich mit Bohnen und Riesencrevetten-Schwänzen kombiniert werden.
 
einfache Zubereitungeinfache Zubereitung
ca. 30Min.ca. 30Min.
4 Personen4 Personen
 

Zubereitung

400 g Bohnen (z. B. gelbe Bohnen und Buschbohnen)
Salzwasser, siedend
250 g Teigwaren (z. B. schwarze Tagliolini, Fine Food)
1 EL Olivenöl
2 Bundzwiebeln mit dem Grün, in feinen Streifen
1 roter Chili, entkernt, in Ringen
0.5 TL Salz
1 EL Olivenöl
8 geschälte rohe Riesencrevetten-Schwänze (Bio)
1 Knoblauchzehe, in Scheibchen
0.5 TL Fleur de Sel
1 Bio-Zitrone, je 1/2 abgeriebene Schale und Saft
1 EL Olivenöl
Und so wirds gemacht:
1. Ofen auf 60 Grad vorheizen, Schüssel und Teller vorwärmen.
2. Bohnen im Salzwasser ca. 3 Min. kochen, Teigwaren beigeben, al dente kochen, abtropfen.
3. Öl in einer beschichteten Bratpfanne heiss werden lassen. Zwiebeln und Chili kurz anbraten, Teigwaren und Bohnen beigeben, kurz mitbraten, herausnehmen, salzen, warm stellen.
4. Öl in derselben Pfanne heiss werden lassen. Crevetten beidseitig je ca. 1 Min. braten. Knoblauch beigeben, ca. 1 Min. fertig braten, Fleur de Sel darüberstreuen.
5. Teigwaren und Crevetten auf Tellern anrichten. Zitronenschale, -saft und Öl verrühren, darüberträufeln.

Service

Nährwert pro Portion:
  • 379 kcal
  • 10 g
  • Kh 54 g
  • 16 g

Kundenbewertung für dieses Rezept