Kichererbsen-Zucchini-Salat

Kichererbsen-Zucchini-Salat

Das ist ein echter Powersalat, der erst noch leicht ist.
 
ca. 40Min.ca. 40Min.
4 Personen4 Personen
 

Zubereitung

150 g Kichererbsen, über Nacht in Wasser eingeweicht
1 EL Olivenöl
3 Zucchini, schräg in ca. 5 mm dicken Scheiben
100 g Bratspeck in Tranchen
1 gelbe Peperoni, in Streifen
200 g Stangensellerie, in Scheibchen
1 rote Zwiebel, in Schnitzchen
1 EL scharfer Senf
3 EL Apfelessig
5 EL Olivenöl
1 Bio-Zitrone, wenig abgeriebene Schale
1 TL Fleur de Sel
wenig Pfeffer
4 frische Eier, ca. 5 Min. gekocht
Und so wirds gemacht:
1. Kichererbsen abgiessen, abspülen, in die Pfanne geben. Mit frischem Wasser bedecken, aufkochen, zugedeckt ca. 15 Min. köcheln, abtropfen.
2. Öl in einer weiten beschichteten Bratpfanne heiss werden lassen. Zucchini mit dem Speck ca. 10 Min. rührbraten. Peperoni, Sellerie und Zwiebel daruntermischen.
3. Senf und alle Zutaten bis und mit Pfeffer verrühren. Kichererbsen und Gemüse beigeben, mischen. Eier schälen, halbieren, auf dem Salat anrichten.

Service

Nährwert pro Portion:
  • 509 kcal
  • 34 g
  • Kh 24 g
  • 20 g

Kundenbewertung für dieses Rezept