Heisser Pudding mit kühlen Chriesi

Heisser Pudding mit kühlen Chriesi

Verführerisch! Was passiert, wenn sich heisse und kalte Komponenten in einem Dessert begegnen?
 
ca. 45Min.ca. 45Min.
6 Personen6 Personen
 

Zubereitung

150 g Kirschen
1 EL Zucker
1.5 EL Zitronensaft
75 g Butter, weich
80 g Zucker
4 Eigelbe
100 g gemahlene geschälte Mandeln
50 g Guetzli (z. B. Petit Beurre), zerbröckelt
50 g Kirschen, entsteint (ergibt ca. 35 g), in Würfeli
4 Eiweisse
1 Prise Salz
Und so wirds gemacht:
1. Kirschen mit dem Zucker und dem Zitronensaft mischen, zugedeckt kühl stellen.
2. Butter in eine Schüssel geben, Zucker darunterrühren. Ein Eigelb nach dem andern darunterrühren, weiterrühren, bis die Masse heller ist. Mandeln, Guetzli und Kirschen daruntermischen.
3. Eiweisse mit dem Salz steif schlagen, unter die Masse ziehen, in die vorbereiteten Förmchen füllen.
4. Garen im Wasserbad: Förmchen auf einen Lappen in eine ofenfeste Form stellen. Siedendes Wasser bis 2/3 Höhe der Förmchen einfüllen, ca. 35 Min. in der Mitte des auf 160 Grad vorgeheizten Ofens garen. Herausnehmen, etwas abkühlen, aus den Förmchen lösen, mit den Chriesi servieren.
Form: 
Für 6 ofenfeste Förmchen von je ca. 1.5 dl, gefettet, gezuckert

Service

Nährwert pro Stück:
  • 360 kcal
  • 23 g
  • Kh 27 g
  • 10 g

Kundenbewertung für dieses Rezept