Tarte Tatin mit Pfefferrahm

Tarte Tatin mit Pfefferrahm

Verführerisch sind diese kleinen Pfirsich-Törtchen mit tasmanischem Pfeffer.
 
ca. 25Min.ca. 25Min.
6 Personen6 Personen
 

Zubereitung

1 ausgewallter Blätterteig (ca. 32 cm Ø)
2 EL Pfirsichkonfitüre
20 g Butter, in Stücken
2 Pfirsiche, in Scheibchen
1 dl Rahm
0.25 EL Puderzucker
wenig Pfeffer (z.B. Tasmanischer)
Und so wirds gemacht:
1. Vom Teig 6 Rondellen von je ca. 12 cm Ø ausstechen, Rondellen dicht mit einer Gabel einstechen.
2. Konfitüre und Butter auf den Förmchenböden verteilen. Pfirsiche darauf verteilen, Teige locker über die Pfirsiche legen.
3. Backen: ca. 15 Min. in der Mitte des auf 220 Grad vorgeheizten Ofens. Herausnehmen, ca. 2 Min. stehen lassen, sorgfältig auf Teller stürzen, Backpapier entfernen. Rahm mit Puderzucker knapp steif schlagen, auf Tartes verteilen, Pfeffer darüberstreuen.
Form: 
Für 6 Förmchen von ca. 10 cm Ø, Boden exakt mit Backpapier belegt
Tipp: 
Anstelle von Pfirsichen Nektarinen verwenden.

Service

Nährwert pro Stück:
  • 241 kcal
  • 16 g
  • Kh 21 g
  • 2 g

Kundenbewertung für dieses Rezept