Zitronenmelissen-Sorbet

Zitronenmelissen-Sorbet

Zitronenmelissen-Sorbet - garnieren mit Blättern und servieren im Glas!

Vor- und zubereiten: ca. 0 Min.
Ziehen lassen: ca. 30 Min.
Gefrieren: ca. 6 Std.
4 Personen

Und so wirds gemacht:

  • Wasser mit Zucker aufkochen. Zitronenmelissenblätter damit übergiessen, zugedeckt ca. 30 Min. ziehen lassen, absieben, auskühlen.
  • Zitrone (abgeriebene Schale und Saft) zugeben. Flüssigkeit ca. 3 Std. anfrieren, jede Stunde mit dem Schwingbesen gut durchrühren. Eiweiss steif schlagen, Zucker und Zitronenmelissenblätter beigeben, kurz weiterschlagen, unter die körnige, halbgefrorene Masse mischen, zugedeckt 2–3 Std. gefrieren.

Zusatzinformationen

  • Servieren: Gefrorenes Sorbet etwas antauen, im Mixerglas rühren, bis die Masse milchig-weiss und geschmeidig ist (Masse mit einer Kelle mehrmals umrühren). Kurz gefrieren, bis das Sorbet formbar ist. Kugeln formen, sofort servieren oder bis zum Anrichten auf einem mit Klarsichtfolie belegten Tablett zugedeckt im Tiefkühler aufbewahren.

Kommentare

    Betty Bossi entwickelt alle Rezepte mit Miele-Geräten