Pappardelle all’arancia

Pappardelle all’arancia

Papardelle all'arancia - für Pasta-Liebhaber, die etwas Exklusives mögen!
 
ca. 20Min.ca. 20Min.
4 Personen4 Personen
 

Zubereitung

1 unbehandelte Orange, wenig Schale, dünn abgeschält, in feinen Streifen, Rest abgerieben
Und so wirds gemacht:
Vorbereiten: Orangenschalen-Streifen (Zesten) in wenig siedendem Wasser blanchieren, kalt abspülen, auf Küchenpapier abtropfen, beiseite stellen. Die Orange filetieren: Erst Boden und Deckel, dann die Schale ringsum bis aufs Fruchtfleisch wegschneiden. Fruchtfilets zwischen den Häutchen herausschneiden, Filets auf einem Teller zugedeckt beiseite stellen.

Sauce

50 g Rucola, Stiele entfernt, Blätter fein geschnitten
3 dl Rahm oder Halbrahm
Salz, nach Bedarf
Pfeffer, nach Bedarf
Und so wirds gemacht:
Rucola mit 4 Esslöffel Rahm pürieren. Restlichen Rahm aufkochen, Hitze reduzieren, ca. 5 Min. köcheln. Abgeriebene Orangenschale und Rucola daruntermischen, würzen, warm stellen.

Teigwaren

500 g Pappardelle (breite Nudeln)
Salzwasser
Rucola für die Garnitur
Und so wirds gemacht:
Pappardelle im siedenden Salzwasser al dente kochen, abtropfen.
Servieren: 
Teigwaren mit der Sauce mischen, auf vorgewärmten Tellern anrichten, mit den Zesten, den Orangenfilets und dem Rucola garnieren.

Service

Kundenbewertung für dieses Rezept