Gefüllte Mürbeteigmonde

Gefüllte Mürbeteigmonde

Gefüllte Mürbeteigmonde - lassen Käse-Fans die Sterne sehen!
 
ca. 0Min.ca. 0Min.
4 Personen4 Personen
 

Zubereitung

Mürbeteig

150 g Mehl
0.5 TL Salz
1 Prise Muskat
75 g kalte Butter oder Margarine, in Stücken, fein verreiben
0.5 Ei, verklopft
2 EL Rahm oder Halbrahm
Und so wirds gemacht:
Mehl, Salz, Muskat und Butter fein verreiben. Ei, verklopft, und 2 Esslöffel Rahm oder Halbrahm dazugeben. Zu einem weichen Teig zusammenfügen, nicht kneten, zugedeckt ca. 30 Min. kühl stellen.

Füllung

60 g Doppelrahm-Frischkäse (z. B. Kiri)
25 g Crème fraîche
0.5 Ei
0.5 EL Marc oder Kirsch
70 g rezenten Emmentaler, gerieben
0.25 TL Salz
Pfeffer aus der Mühle
Und so wirds gemacht:
Doppelrahm-Frischkäse , Crème fraîche, Ei, Marc oder Kirsch und rezenten Emmentaler, gerieben, verrühren, würzen. Zugedeckt kühl stellen.
Zubereiten: 
Teig auf wenig Mehl ca. 3 mm dick auswallen, gleich grosse Halbmonde ausstechen. Füllung auf die Hälfte der Monde verteilen, die anderen Monde darauflegen, festdrücken, mit Ei bestreichen.
Backen: 
Ca. 20 Min. in der Mitte des auf 200 Grad vorgeheizten Ofens.

Service

Kundenbewertung für dieses Rezept