Gemüse-Lasagne mit grünem Curry

Gemüse-Lasagne mit grünem Curry

Gemüse-Lasagne mit grünem Curry - merken Sie den rassigen asiatischen Touch?

Vor- und zubereiten: ca. 35 Min.
Backen: ca. 20 Min.
Gratinieren: ca. 15 Min.
4 Personen

Und so wirds gemacht:

  • Das Mehl mit etwas Kokosmilch mit dem Schwingbesen in einer Pfanne glatt rühren. Restliche Flüssigkeit dazugiessen, unter Rühren aufkochen. Hitze reduzieren, unter gelegentlichem Rühren bei kleiner Hitze ca. 10 Min. köcheln, bis die Sauce sämig ist, würzen.
  • Gemüse portionenweise mit etwas Currypaste in einer beschichteten Bratpfanne im heissen Öl anbraten, herausnehmen, salzen.
  • Einfüllen: Pasta-Teige quer halbieren. Ein Teigblatt für den Deckel zusätzlich längs halbieren. Ca.1/3 der Kokossauce auf dem Formenboden verteilen, ein Teigblatt darauf legen, mit 1/3 der Gemüsefüllung bedecken. So fortfahren, bis alles aufgebraucht ist. Die beiden Teigstreifen für den Deckel darauf legen, mit Butter oder Margarine bestreichen, Form mit Folie bedecken.

Zusatzinformationen

  • Form: für die Lasagne-Form von 2.5 Litern, gefettet
  • Backen/Gratinieren: ca. 20 Min. in der Mitte des auf 220 Grad vorgeheizten Ofens. Form herausnehmen, Folie entfernen. Teigblätter mit Kokosraspel bestreuen, Butter- oder Margarineflöckli darauf verteilen. Lasagne ca. 15 Min. bei 240 Grad gratinieren.
  • Hinweise: –Grüne Currypaste wird aus grünen Chilis, verschiedenen Gewürzen und Krabbenpaste hergestellt; sie ist sehr scharf. Erhältlich ist sie bei Grossverteilern und in asiatischen Spezialitätenläden. – Statt Pasta-Teig ca. 16 al dente gekochte weisse Lasagneblätter verwenden.

Kommentare

    Betty Bossi entwickelt alle Rezepte mit Miele-Geräten