Frangipane

Frangipane

Frangipane - diese Mandelcreme ist ideal zum Füllen von Gebäck
 
ca. 0Min.ca. 0Min.
4 Personen4 Personen
 

Zubereitung

30 g weiche Amaretti oder Mandelmakrönli, fein gehackt
1 dl Milch
3 EL Mehl (25 g)
2 frische Eigelbe
2 EL Zucker
30 g Butter
Und so wirds gemacht:
Amaretti, Milch und Mehl mit dem Schwingbesen in einer kleinen Pfanne gut verrühren, 2 frische Eigelb darunter rühren. Unter Rühren bei mittlerer Hitze aufkochen, kurz weiterrühren, bis die Masse dick ist. Creme in eine Schüssel geben.
Zucker und Butter darunter rühren. Creme sofort im kalten Wasserbad unter gelegentlichem Rühren auskühlen. Bis zur Weiterverwendung zugedeckt im Kühlschrank aufbewahren.Vor dem Servieren glatt rühren.
Was ist Frangipane? 
Frangipane ist die Bezeichnung für eine gekochte Mandelcreme (Patisserie-Creme), die zum Füllen von blindgebackenen Tortenböden und Kleingebäck verwendet wird.
Tipp: 
statt Amaretti 3 Esslöffel geschälte Mandeln, gemahlen, und 3 Tropfen Mandelaroma unter die Masse rühren.

Service

Kundenbewertung für dieses Rezept