Tomatenkonfitüre

Tomatenkonfitüre

Tomatenkonfitüre - weisser Aceto balsamico gehört unbedingt da hinein!

Vor- und zubereiten: ca. 0 Min.
4 Personen

Und so wirds gemacht:

  • Tomaten quer halbieren. Die Kerne mit einem Löffel herauslösen, direkt ins Sieb geben.Mit dem Löffelrücken leicht ausdrücken. Tomaten in feine Scheiben schneiden, mit der Flüssigkeit und je 2 Esslöffeln Zitronen- und Orangensaft mischen, zugedeckt ca. 2 Std. ziehen lassen.
  • Zucker und 2 Esslöffel Wasser ohne Rühren in einer weiten Chromstahlpfanne aufkochen. Die Hitze reduzieren, unter gelegentlichem Hin- und Herbewegen der Pfanne köcheln, bis ein hellbrauner Caramel entsteht. Die Pfanne von der Platte ziehen.
  • Die beiseite gestellten Tomaten mit dem Saft beigeben, zugedeckt aufkochen, bis sich der Caramel gelöst hat. Dann 200 g Zucker darunter rühren. Unter Rühren bei mittlerer Hitze ca.10Min. kochen. Masse fein pürieren, in die Pfanne zurückgeben, ca.15 Min. bis zum Gelierpunkt einkochen.
  • Zum Schluss 2 Esslöffel Aceto balsamico bianco beigeben, die Konfitüre abschäumen, dann siedend heiss bis knapp unter den Rand in saubere, vorgewärmte Gläser füllen, sofort verschliessen.

Zusatzinformationen

  • Haltbarkeit: kühl und dunkel ca. 6 Monate. Einmal geöffnet, Glas im Kühlschrank aufbewahren.

Kommentare

    Betty Bossi entwickelt alle Rezepte mit Miele-Geräten