Zwiebelgratin

Zwiebelgratin

Gut, deftig und traditionell ist dieser Gratin. Hackfleisch, Kartoffeln, Zwiebeln und viel Käse sorgen für willkommene Würze.
 
ca. 45Min.ca. 45Min.
4 Personen4 Personen
 

Zubereitung

Fleischsauce

Öl zum Anbraten
300 g Hackfleisch (z.B. Dreierlei)
2 Knoblauchzehen, gepresst
1 TL Oreganoblättchen, fein gehackt
1 TL Thymianblättchen, fein gehackt
300 g Tomaten, in ca. 1 cm grossen Würfeln
1 EL Tomatenpüree
0.75 TL Salz
wenig Muskat
wenig Pfeffer
Und so wirds gemacht:
1. Öl in einer Bratpfanne heiss werden lassen. Fleisch portionenweise anbraten, herausnehmen. Hitze reduzieren, Bratfett mit Haushaltpapier auftupfen, evtl. wenig Öl beigeben.
2. Knoblauch und Kräuter andämpfen, Fleisch wieder beigeben.
3. Tomaten und Tomatenpüree beigeben, Sauce ca. 10 Min. köcheln, würzen.

Käsesauce

1.8 dl Saucenhalbrahm
2 Eier
200 g Freiburger Vacherin, grob gerieben
0.5 TL Salz
wenig Pfeffer aus der Mühle
Und so wirds gemacht:
Alle Zutaten gut verrühren.

Gemüse

400 g mehlig kochende Kartoffeln, in ca. 3 mm dicken Scheiben
8 Zwiebeln (ca. 500 g), halbiert, in Streifen
Und so wirds gemacht:
Fleischsauce, Kartoffeln und Zwiebeln lagenweise in die vorbereitete Form geben, mit Zwiebeln abschliessen. Käsesauce darüber giessen.
Form: 
für eine weite ofenfeste Form von ca.2 1/2 Litern oder die Multi-Form «al forno», gefettet
Gratinieren: 
ca. 55 Min. in der Mitte des auf 180 Grad vorgeheizten Ofens.

Service

Nährwert pro Person:
  • 685 kcal
  • 48 g
  • Kh 26 g
  • 37 g

Kundenbewertung für dieses Rezept