Poulet in Auberginen

Poulet in Auberginen

Zarte Pouletbrüstli im Auberginenmantel und drumherum eine Specktranche – unwiderstehlich aromatisch!
 
ca. 20Min.ca. 20Min.
4 Personen4 Personen
 

Zubereitung

Kräuteröl

3 EL Olivenöl
0.75 TL Salz
wenig Pfeffer
1 TL Rosmarin, fein gehackt
Alle Zutaten in einer Schüssel gut verrühren.

Poulet

4 längliche Auberginen, (je ca. 250 g)
4 Pouletbrüstli (je ca. 170 g)
4 Zweiglein Rosmarin
8 Tranchen Bratspeck
600 g kleine fest kochende Kartoffeln, halbiert
1 EL Olivenöl
0.5 TL Salz
Und so wirds gemacht:
1. Auberginen längs bis auf ca. 1 cm einschneiden. Inneres mit einem Löffel bis auf einen ca. 1 cm dicken Rand herauslösen. Auberginen innen mit wenig Kräuteröl bestreichen.
2. Pouletbrüstli im restlichen Kräuteröl wenden, in die Auberginen legen. Je 1 Zweiglein Rosmarin darauflegen, Auberginen mit je 2 Tranchen Speck umwickeln, mit Zahnstochern fixieren. Auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen.
3. Kartoffeln mit dem Öl mischen, auf dem Blech verteilen.
Braten im Ofen: 
ca. 25 Min. in der Mitte des auf 220 Grad vorgeheizten Ofens. Herausnehmen, Kartoffeln salzen.
Tipp: 
Pouletbrüstli mit je 2 Tranchen Speck umwickeln, in einer Bratpfanne beidseitig je ca. 3 Min. braten, «Mediterranes Gemüse» dazu servieren.
Mediterranes Gemüse - Idee Betty Bossi 
Weder rüsten noch kochen! Diese sommerliche Gemüsemischung ist fixfertig, und zusammen mit den Pouletbrüstli wird daraus eine blitzschnelle Mahlzeit.

Service

Nährwert pro Person:
  • 558 kcal
  • 25 g
  • Kh 29 g
  • 53 g

Kundenbewertung für dieses Rezept