Getränkter Maiskuchen mit Beeren

Getränkter Maiskuchen mit Beeren

Beeren satt! Rote und schwarze Johannisbeeren in einem saftigen Kuchenteig aus Maismehl.
 
ca. 25Min.ca. 25Min.
4 Personen4 Personen
 

Zubereitung

Rührteig

150 g Butter
150 g Zucker
1 Prise Salz
3 Eier
150 g gelbes Maismehl (siehe Hinweis)
50 g Weissmehl
1 TL Backpulver
100 g schwarze Johannisbeeren (Cassis)
100 g rote Johannisbeeren
Und so wirds gemacht:
1. Butter in einer Schüssel weich rühren.
2. Zucker und Salz darunterrühren. Ein Ei nach dem anderen darunterrühren, weiterrühren, bis die Masse heller ist.
3. Mehl und Backpulver mischen, unter die Masse mischen,Teig in die vorbereitete Form füllen. Beeren darauf verteilen.
Backen: 
ca. 30 Min. in der unteren Hälfte des auf 180 Grad vorgeheizten Ofens. Herausnehmen, etwas abkühlen.

Guss

1 dl Wasser, heiss
2 EL Ahornsirup
1 EL Zitronensaft
1 EL Puderzucker
wenig Puderzucker zum Bestäuben
Und so wirds gemacht:
1. Alle Zutaten bis und mit Puderzucker in einer kleinen Schüssel verrühren.Kuchen mit einer Stricknadel dicht einstechen, mit dem Guss beträufeln. Formenrand entfernen, Kuchen mit dem Formenboden auf einem Gitter auskühlen.
2. Vor dem Servieren bestäuben.
Form: 
Für die Wähen-Springform oder eine Springform von ca. 26cm Ø, gefettet (siehe Hinweis)
Hinweise: 
In einer Springform von 26cm Ø verlängert sich die Backzeit auf ca. 40 Minuten.
Maismehl ist in Reformhäusern oder mexikanischen Spezialitätenläden erhältlich.

Service

Nährwert pro Stück (1/8):
  • 361 kcal
  • 18 g
  • Kh 43 g
  • 5 g

Kundenbewertung für dieses Rezept