Riesencrevetten in Salzkruste

Riesencrevetten in Salzkruste

Riesencrevetten in Salzkruste - doppeltes Geschenk aus dem Meer!
 
ca. 30Min.ca. 30Min.
4 Personen4 Personen
 

Zubereitung

Riesencrevetten in Salzkruste

2 EL Kerbel, fein gehackt
1 EL Estragon, fein geschnitten
wenig Pfeffer
12 ungeschälte rohe Riesencrevetten-Schwänze (je ca. 50g)
2.5 kg grobes Meersalz
3 Eiweisse (siehe Tipp), verklopft
Und so wirds gemacht:
1. Kräuter und Pfeffer mischen. Die Beine der Crevetten mit einer Schere abschneiden, Schale auf der Unterseite vorsichtig aufschneiden. Crevetten aus der Schale lösen, sodass sie am Schwanzende noch zusammenhalten. Mit einem scharfen Messer den Crevettenrücken einritzen, den Darm sorgfältig entfernen. Crevetten würzen.
2. Salz und Eiweisse in einer Schüssel mischen, ca. 1/4 der Masse auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben, mit einem Löffel ca. 1 cm dick ausstreichen (ca. 20 x 35 cm). Die Crevetten darauflegen, mit der restlichen Masse vollständig und gleichmässig einpacken, Masse gut andrücken.

Kräutersauce

4 EL Kerbel
2 EL Estragon
4 EL Olivenöl
2 Prisen Salz
wenig Pfeffer
Und so wirds gemacht:
Kräuter mit dem Olivenöl fein pürieren, Sauce würzen.
Backen: 
ca. 10 Min. in der Mitte des auf 240 Grad vorgeheizten Ofens. Herausnehmen, Crevetten ca. 5 Min. ruhen lassen.
Servieren: 
Salzkruste vorsichtig mit einem Hammer aufbrechen und abheben. Mit einem Pinsel das Salz gründlich von den Crevetten abpinseln, diese mit der Kräutersauce servieren.
Tipp: 
Eigelbe lassen sich problemlos tiefkühlen: Leicht verklopfen und mit wenig Salz (1 Messerspitze pro Ei) mischen, Haltbarkeit: ca. 3 Monate.

Service

Nährwert pro Person:
  • 249 kcal
  • 14 g
  • Kh 2 g
  • 28 g

Kundenbewertung für dieses Rezept