Mohnküchlein mit Granita

Mohnküchlein mit Granita

Mohnküchlein mit Granita - können in der Tat süchtig machen!

Vor- und zubereiten: ca. 35 Min.
Backen: ca. 25 Min.
Gefrieren: ca. 4 Std.

Und so wirds gemacht:

  • Alle Zutaten pürieren. Masse in ein weites Gefäss geben, ca. 4 Std. gefrieren. Ab und zu mit einer Gabel aufkratzen, bis die Masse körnig gefroren ist.
  • Butter, Zucker, Eier, Zitronenschale und -saft in einer Schüssel gut verrühren.
  • Restliche Zutaten mischen, beigeben, gut verrühren. Den Teig in die Förmchen verteilen.

    ca. 25 Min. in der Mitte des auf 180 Grad vorgeheizten Ofens. Herausnehmen, etwas abkühlen, aus den Förmchen nehmen, auf einem Gitter auskühlen.

Nährwert pro Stück:
kcal
403
F
23g
Kh
43g
E
7g

Zusatzinformationen

  • Form: Für 8 Förmchen von je ca. 10 cm ø, gefettet und bemehlt
  • Servieren: Granita auf die Küchlein geben, mit Nekarinen verzieren, sofort servieren.
  • Schneller gehts: mit Nektarinen-Creme. Dafür 2 Nektarinen fein würfeln, 4 Esslöffel beiseite stellen. Restliche Würfeli mit 3 Esslöffel Zucker pürieren. 1 1/2 dl Rahm steif schlagen, mit den beiseite gestellten Würfeli unter das Püree ziehen.
  • Lässt sich vorbereiten: Granita 2 Wochen im Voraus zubereiten, zugedeckt im Tiefkühler aufbewahren.
  • Haltbarkeit: Die Küchlein schmecken frisch am besten.

Bewertungen

    Betty Bossi entwickelt alle Rezepte mit Miele Geräten Miele Elektrogeräte