Risotto mit Rotweinzwiebeln

Risotto mit Rotweinzwiebeln

Risotto mit Rotweinzwiebeln (vegi) - so mögens auch die Tessiner!
 
ca. 40Min.ca. 40Min.
4 Personen4 Personen
vegetarischvegetarisch
 

Zubereitung

Rotweinzwiebeln

1 EL Butter
2 grosse Zwiebeln, in je 6 Schnitzen
2 EL Zucker
3 dl Rotwein (z.B. Montepulciano)
1 Lorbeerblatt
Und so wirds gemacht:
1. Butter in einer beschichteten Bratpfanne warm werden lassen, Zwiebeln darin ca. 5 Min. andämpfen.
2. Zucker darüberstreuen, ca. 3 Min. weiterdämpfen, bis der Zucker caramelisiert. Rotwein dazugiessen, sodass die Zwiebeln damit bedeckt sind. Lorbeerblatt beigeben, bei mittlerer Hitze ca.15 Min. köcheln.
3. Lorbeerblatt entfernen, Zwiebeln herausnehmen. Sud bei grosser Hitze ca.15 Min. inkochen. Zwiebeln wieder beigeben, nur noch warm werden lassen.

Risotto

1 EL Butter
250 g Risottoreis (z.B. Carnaroli)
2.5 dl Weisswein
7 dl Gemüsebouillon, heiss
50 g geriebener Sbrinz
Und so wirds gemacht:
1. Butter in einer Pfanne warm werden lassen, Reis beigeben, unter gelegentlichem Rühren dünsten, bis er glasig ist.
2. Weisswein dazugiessen, fast vollständig einkochen.
3. Bouillon nach und nach dazugiessen, unter Rühren köcheln, bis der Reis cremig und al dente ist. Pfanne von der Platte nehmen, Käse darunterrühren.
Servieren: 
Risotto auf Tellern anrichten, mit Zwiebelschnitzen und wenig Sud garnieren.
Lässt sich vorbereiten: 
Risotto nur mit der Hälfte der Flüssigkeit zubereiten, Pfanne von der Platte nehmen, auskühlen. Risotto mit der restlichen heissen Bouillon unter gelegentlichem Rühren fertig garen.
Schneller gehts mit: 
2 Päckli fertigem Risotto von Idee Betty Bossi, erhältlich in Coop Verkaufsstellen.

Service

Nährwert pro Person:
  • 362 kcal
  • 10 g
  • Kh 59 g
  • 10 g

Kundenbewertung für dieses Rezept