Tempura-Crevetten mit süss-saurem Fenchel

Tempura-Crevetten mit süss-saurem Fenchel

Sommerspass im Einmachglas: Der selber eingemachte Fenchel passt auch zu frittierten Riesencrevetten.

einfache Zubereitung
Vor- und zubereiten: ca. 20 Min.
4 Personen
Nährwert pro Person:
kcal
799
F
23g
Kh
127g
E
19g

Und so wirds gemacht:

  • Mehl mit Kokosraspeln und Salz in einer Schüssel mischen. Wasser mit Ei verrühren, nach und nach mit dem Schwingbesen dazugiessen, Teig glatt rühren, zugedeckt ca. 15 Min. quellen lassen.

Zusatzinformationen

  • Halbschwimmend backen: Einen Brattopf ca. 3cm hoch mit Öl füllen, heiss werden lassen, Hitze reduzieren. Crevetten portionenweise mithilfe eines Holzspiesschens einzeln durch den Teig ziehen, abtropfen. Beidseitig je 1-2 Min. hellbraun backen, herausnehmen, auf Haushaltpapier abtropfen, warm stellen, dabei die Ofentür mit einem Kellenstiel einen Spaltbreit offen halten.
  • Servieren: Fenchel abtropfen, auf Tellern auslegen. Crevetten darauf anrichten und sofort servieren.

Kommentare

    Betty Bossi entwickelt alle Rezepte mit Miele-Geräten