Eclaires mit Brombeercreme

Eclaires mit Brombeercreme

Das blaue Wunder: Gefüllte Eclairs mal farbenfroh mit einer Brombeercreme und einer Puderzuckerglasur, die mit Brombeeren gefärbt wurde.
 
ca. 45Min.ca. 45Min.
12 Personen12 Personen
 

Zubereitung

Brühteig

2 dl Wasser
50 g Butter
1 Prise Salz
2 EL Zucker
1 unbehandelte Zitrone, nur 1/2 abgeriebene Schale
120 g Mehl
3 Eier, verklopft
Und so wirds gemacht:
1. Wasser und alle Zutaten bis und mit Zitronenschale aufkochen, Hitze reduzieren.
2. Mehl auf einmal beigeben, mit einer Kelle ca. 1,5 Min. rühren, bis sich ein geschmeidiger Teigkloss bildet, der sich vom Pfannenboden löst. Pfanne von der Platte nehmen.
3. Eier portionenweise darunterrühren, der Teig soll weich sein, aber nicht zerfliessen.

Brombeercreme

500 g Brombeeren, davon 250 g beiseite gestellt
2 dl Vollrahm
2 EL Puderzucker
1 Päckli Rahmhalter
Und so wirds gemacht:
Brombeeren pürieren, durch ein Sieb streichen. Saft auffangen (ergibt ca. 1 dl), davon 2 Esslöffel beiseite stellen. Restlichen Brombeersaft mit Rahm, Puderzucker und Rahmhalter steif schlagen.

Glasur

160 g Puderzucker
beiseite gestellter Brombeersaft
Formen: 
Teig in einen Spritzsack mit glatter Tülle (ca. 10 mm Ø) geben. 16 Eclaires mit genügend Abstand auf ein mit Back papier belegtes Blech spritzen. Für jedes Eclaire ohne abzusetzen ein enges U von ca. 10 cm Länge spritzen und ohne abzusetzen eine weitere Teigbahn darüberspritzen.
Backen/Trocknen: 
ca. 35 Min. in der Mitte des auf 180 Grad vorgeheizten Ofens. Ofen nie öffnen! Anschliessend im ausgeschalteten, leicht geöffneten Ofen ca. 15 Min. trocknen, herausnehmen, auf einem Gitter auskühlen, mit einer Schere quer halbieren.
Servieren: 
Brombeercreme auf den Eclairesböden verteilen, beiseite gestellte Brombeeren darauf verteilen, Deckel aufsetzen. Für die Glasur Puderzucker mit dem beiseite gestellten Brombeersaft verrühren, Eclaires damit bestreichen.
Tipp: 
Die Eclaires schmecken frisch am besten.

Service

Nährwert pro Stück:
  • 216 kcal
  • 10 g
  • Kh 28 g
  • 3 g

Kundenbewertung für dieses Rezept