Pflaumen-Plunder

Pflaumen-Plunder

Das blaue Wunder: Ein Plunder kann auch ganz rasch mit einem Blätterteig und gebacken werden. Hier erleben Sie also nicht das blaue Wunder!
 
ca. 30Min.ca. 30Min.
6 Personen6 Personen
 

Zubereitung

Vanille-Backcreme

1.5 dl Milch
1 Vanillestängel, längs aufgeschnitten, nur ausgekratzte Samen
2 EL Maizena
1 frisches Ei
2 EL Zucker
Und so wirds gemacht:
Alle Zutaten bis und mit Zucker in einer Pfanne mit dem Schwingbesen verrühren, unter ständigem Rühren bei mittlerer Hitze zum Kochen bringen. Sobald die Masse bindet, Pfanne sofort von der Platte nehmen, ca. 2 Min. weiterrühren. Creme durch ein Sieb in eine Schüssel giessen, auskühlen.

Teig

1 ausgewallter Blätterteig (ca. 25 x 42 cm)
1 Ei, verklopft, zum Bestreichen
3 bis 6 Pflaumen oder Zwetschgen, halbiert

Glasur

35 g Puderzucker
1.5 EL Rahm
Formen: 
Teig längs halbieren und je quer dritteln, mit Ei bestreichen. Alle Ecken der Teigstücke zur Mitte einschlagen, auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Creme auf die Teigmitten verteilen und je 1 oder 2 Pflaumenhälften mit der Schnittfläche nach unten darauflegen.
Backen: 
ca. 30 Min. in der Mitte des auf 200 Grad vorgeheizten Ofens. Herausnehmen, etwas abkühlen. Für die Glasur den Puderzucker mit dem Rahm verrühren, Plunder damit bestreichen.
Tipp: 
Die Plunder schmecken frisch am besten.

Service

Nährwert pro Stück:
  • 320 kcal
  • 17 g
  • Kh 36 g
  • 6 g

Kundenbewertung für dieses Rezept