Blaubeer-Streuselkuchen

Blaubeer-Streuselkuchen

Das blaue Wunder: Blaubeeren oder Heidelbeeren geben diesem Streuselkuchen die spezielle Farbe.
 
ca. 25Min.ca. 25Min.
12 Personen12 Personen
 

Zubereitung

Streusel

80 g gemahlene geschälte Mandeln
3 EL Rohzucker
40 g Butter, kalt, in Stücken
Und so wirds gemacht:
1. Mandeln und Zucker mischen. Butter beigeben, mit den Händen zu einer krümeligen Masse verreiben, kühl stellen.

Rührteig

150 g Butter, weich
1 unbehandelte Zitrone, wenig Schale und 2 Esslöffel Saft
160 g Rohzucker
1 Päckli Vanillezucker
1 Prise Salz
4 Eier
250 g Mehl
1 TL Backpulver
350 g Blaubeeren oder Heidelbeeren
Und so wirds gemacht:
2. Für den Rührteig alle Zutaten bis und mit Salz mit den Schwingbesen des Handrührgeräts verrühren. Ein Ei nach dem andern darunterrühren, ca. 3 Min. weiterrühren.
3. Mehl mit dem Backpulver mischen, daruntermischen, Teig in der vorbereiteten Form verteilen. Beeren und Streusel darauf verteilen.
Form: 
Für eine Springform von ca. 26 cm Ø, Boden mit Backpapier aus gelegt, Rand gefettet
Backen: 
ca. 50 Min. in der unteren Hälfte des auf 180 Grad vorgeheizten Ofens. Herausnehmen, etwas abkühlen.
Haltbarkeit: 
in Folie verpackt ca. 2 Tage.

Service

Nährwert pro Stück:
  • 334 kcal
  • 19 g
  • Kh 35 g
  • 6 g

Kundenbewertung für dieses Rezept