Chnöpfli

Chnöpfli

Sind es nun Knöpfli, Spätzli oder Chnöpfli? Im Toggenburg nennt sich diese vielseitige Beilage: Chnöpfli.

Vor- und zubereiten: ca. 30 Min.
4 Personen
Nährwert pro Person:
kcal
596
F
14g
Kh
89g
E
27g

Und so wirds gemacht:

  • Mehl und Salz in einer Schüssel mischen, in der Mitte eine Mulde eindrücken.
  • Milchwasser und Eier dazugiessen, mit einer Kelle mischen und so lange klopfen, bis der Teig glänzt und Blasen wirft. Zugedeckt bei Raumtemperatur ca. 30 Min. quellen lassen.
  • Teig portionenweise durchs Chnöpfli-Sieb ins leicht siedende Salzwasser streichen. Chnöpfli ziehen lassen, bis sie an die Oberfläche steigen, mit einer Schaumkelle herausnehmen, abtropfen. In eine Form geben, Thymian darauf verteilen, Käse darüberstreuen.

Zusatzinformationen

  • Tipp: Chnöpfli in warmer Butter schwenken, evtl. mit Kräutern oder mit goldbraunen Zwiebelringen verfeinern.

Kommentare

    Betty Bossi entwickelt alle Rezepte mit Miele-Geräten