Caprese dolce

Caprese dolce

Den Favorit der Redaktion müssen Sie einfach probieren! Dieses dreifarbige Dessert in den Farben der italienischen Flagge ist hitverdächtig und sehr erfrischend.
 
ca. 40Min.ca. 40Min.
6 Personen6 Personen
 

Zubereitung

800 g Wassermelone, in Stücken (ergibt ca. 500 g)
100 g Zucker
3 Blatt Gelatine, ca. 5 Min. in kaltem Wasser ein- gelegt, abgetropft
250 g Ricotta
1 dl Rahm
1 EL Zucker
1 Vanillestängel, längs aufgeschnitten, nur ausgekratzte Samen
1 dl Wasser
3 EL Zucker
1 EL Zitronensaft
1 Bund Basilikum, fein geschnitten
Und so wirds gemacht:
1. Melone mit dem Juicer entsaften (ergibt ca. 4 dl, siehe Tipp). Melonensaft mit dem Zucker in einer Pfanne aufkochen, ca. 2 Min. kochen, von der Platte nehmen. Gelatine unter die heisse Masse rühren, in die Gläser verteilen, auskühlen. Zugedeckt ca. 2 Std. kühl stellen.
2. Ricotta, Rahm, Zucker und Vanille mit den Schwingbesen des Handrührgeräts ca. 2 Min. rühren, in die Gläser verteilen, zugedeckt kühl stellen.
3. Wasser mit dem Zucker aufkochen, Hitze reduzieren, auf ca. 3 Esslöffel einkochen, auskühlen. Zitronensaft und Basilikum beigeben, pürieren, auf die Creme verteilen.
Tipp: 
Melone statt mit dem Juicer entsaften mit dem Mixstab pürieren, nach Rezept zubereiten.

Service

Nährwert pro Person:
  • 396 kcal
  • 17 g
  • Kh 52 g
  • 7 g

Kundenbewertung für dieses Rezept